• Mon-Frei 9:00 - 18:00

PEST – Analyse als Marktforschungselement


PEST – Analyse als Marktforschungselement

PEST-Analyse ist ein der Werkzeuge, die man bei Analyse der Makroumgebung benutzt. Die Autorenschaft dieser Konzept wird Francis Aguilar, wer in seinem Buch „Scanning the Business Environment” das EPST genannt Werkzeug beschrieben hat, zugeschrieben.

Die Name ist ein Akronym von vier englischer Wörter, die vier Teile der Umgebung bedeuten. Die sind:

Politische Umgebung (Political)

Wirtschaftliche Umgebung (Economic)

Soziale und Kulturelle Umgebung (Social/Socio-cultural)

Technologische Umgebung (Technological)

Wenn ein Unternehmen Operationen in einem bestimmten Markt plant, soll man alle diese Faktoren berücksichtigen.

Um die Schritte der PEST-Analyse einfach zu erklären, stellt man ein Beispiel der Reha-Ausrüstungshersteller, der in einem neuen Markt einzutreten plant vor.

 

Identifikation des Faktoren

Eine PEST-Analyse soll von Identifikation der Aspekte, die die Unternehmen beeinflussen angefangen werden. Die teilt man in unten angeführte „Umgebungen”.

Politische Umgebung

Selbstverständlich in diesem Schritt soll man alle Politische und Rechtliche Aspekte in einem Markt berücksichtigen. Ein Hersteller der Reha- Ausrüstung soll dann solche Faktoren beobachten:

Politische Stabilität des Landes

Steuersystem

Aspekten der Export und Import ihrer Produkte (wenn man Tätigkeiten im Ausland plant)

Prozess der Eintragung und Einführung von medizinisch Ausrüstung (Administration, erforderliche Dokumente, Zeit und Kost der Eintragung, ob man ein autorisierten Vertreter haben soll)

Arbeitsregulationen

 

Wirtschaftliche Umgebung

In diesem Teil der PEST-Analyse soll man alle Informationen über die wirtschaftliche Situation des Landes, wo man Tätigkeiten plant, enthalten. Die sind Daten wie:

Das Niveau der Zinssätze

Inflation

Wirtschaftswachstum

Arbeitslosigkeit

Außerdem, um die Analyse zu dem Markt passen, darf man auch die Informationen über dem Medizinmarkt, wie das Wert, die Prognose und die Trends, berücksichtigen.

 

Soziale und Kulturelle Umgebung

In diese Kategorie fallen die demografische Faktoren. Man analysiert:

Phase der demografischen Entwicklung der Gesellschaft (Geburten- und Sterblichkeitsraten),

Bevorzugt Lebensstil der Konsumenten

Traditionen und Bräuche

Ausbildungsniveau,

Einkaufsgewohnheiten,

Gesundheitsbewusstsein,

Familienstruktur,

Gesellschaftlicher Ansatz für ausländische und inländische Güter.

Diese Faktoren haben großer Einfluss auf die Tätigkeiten des Unternehmens. In Iran zum Beispiel ist Behinderung ein Grund zum Schande, und die Behinderte werden versteckt. Darum ist der Absatz auf Reha-Ausrüstung da niedrig.

 

Technologische Umgebung

Während eine Analyse dieser Umgebungsteil berücksichtigt man:

Innovationsniveau des Landes,

Alle Arten von Steueranreizen im Zusammenhang mit FuE-Aktivitäten,

Neue Technologien, die das Unternehmen nutzen kann,

Zugang der Wettbewerber zu neuen Technologien, die ihre Produkte verändern können,

Vorrangige Bereiche sind das Ziel der Innovationspolitik des Landes.

Die technologische Umgebung ist besonders Wichtig für Organisationen, die neue Betriebe öffnen möchtet. Wenn die auslandische Expansion zielt auf Export, sind das Aspekte von keine große Bedeutung.

 

Identifikation von Chancen, Bedrohungen und Tätigkeiten

Nachdem man die Faktoren in Umgebung des Unternehmens identifiziert, soll man bewerten, ob sie vorteilig (Chancen) oder nachteilig (Bedrohungen) für die Firma sind. Für ein Hersteller der Reha- Ausrüstung, man darf kurzen Eintragungszeit und steigende Gesundheitsbewusstsein als Chancen, und der oben erwähnte Ansatz für behinderte Menschen im Iran oder die fehlende Erstattung medizinischer Geräte durch das öffentliche Gesundheitswesen als Bedrohungen klassifizieren.

Der letzte Etappe der PEST-Analyse ist die Bestimmung der Tätigkeiten, damit man die Chancen nutzen, und die Bedrohungen vermeiden kann. PEST-Analyse ist besonders nützlich für die Unternahmen, die ihre Tätigkeiten anfangen, oder eine Expansion planen Wichtige Entscheidungen im Leben des Unternehmens sollten nicht unter dem Einfluss von Impulsen oder Intuition getroffen werden, sondern durch spezifische Informationen gestützt werden und einer angemessenen Marktforschung vorausgehen. Um eine zuverlässige Analyse zu bekommen, man darf sich von ein spezialisiertes Firma beraten lassen. Eine richtig durchgeführte PEST-Analyse hilft Unternehmer, richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn es um Tätigkeitsforschung geht.

 

Jerzy Ziarno

Komentarze (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.